Virtuelle Begegnung

Am Donnerstag dem 14. Januar fand eine Videokonferenz zwischen Lehrerinnen des Lycée Professionnel Simon Lazard in Sarreguemines und einer Bewohnerin des Altenheimes am Schlossberg statt. Dies war der Auftakt für eine Serie weiterer virtueller Treffen, die vor allem zwischen Schülerinnen dieser Schule und Bewohner/-innen stattfinden sollen.

Das Lycée aus Saargemünd bietet eine Ausbildung an, die auf die Altenpflege vorbereitet. Da die Pandemie zur Zeit den Wunsch der Schülerinnen bremst, Praktika im Saarland zu machen, wollen sich die jungen Leute auf diesem Weg einen Eindruck von ihrer späteren Arbeitswelt verschaffen und dabei ihre Deutschkenntnisse verbessern. Für Bewohnerin Frau Wurth war es der erste Austausch dieser Art. Sie hatte viel zu berichten, da sie in Frankreich aufgewachsen war und früher selbst im Altenheim am Schlossberg arbeitete. Die Initiative wird unterstützt vom Interreg Projekt Fachstelle für grenzüberschreitende Ausbildung. Das Projekt hat zum Ziel, Jugendliche aus dem Saarland und aus Lothringen für praktische Erfahrungen im Nachbarland zu motivieren. Wir sind gespannt auf die nächsten grenzüberschreitenden virtuellen Treffen

Zurück